Pimp up my salad

19 Aug

Salat ist öde.  Salat besteht bloß aus langweiligen grünen Blättern und komischem Balsamico-Dressing den ich nicht wirklich besonders prickelnd finde. Und es ist einfach öööööde.

Einmach-Gläser sind super (kosten auch bloß 1-2 Euro wenn man zum Beispiel bei Nanu-Nana sucht). Super-duper! Man kann Lebensmittel, Süßigkeiten, Knöpfe oder anderen Kram verstauen und es sieht scheinbar immer einfach grandios aus. Und es ist eben einfach toll, weil es einfach unheimlich Stilvolle Dinger sind. So!

Also, warum nicht öden Salat in Weck-Gläschen füllen und die Sache etwas aufpeppen? (Idee natürlich von Pinterest)

 

 

Ich sollte eh mehr Gemüse essen, denn das bleibt als Student in einem Ein-Personen-Haushalt oft auf der Strecke, und sollte sowieso nicht so viele faule Ausreden erfinden.

Statt ödem Feldsalat kommen Mais, Bohnen, Feta-Käse, Tomaten und andere leckere Sachen zum Einsatz.

Außerdem lässt sich das ganze super unterwegs mitnehmen, für Uni, Arbeit etc, und lässt sich auch relativ fix zubereiten.

Hier sind Bilder mit Zutaten, und dann noch vielleicht ein paar Ideen, wie jeden sein lieblings-Salat gestalten kann.

Zutaten:

 

 

Anschließend alles kleinschnippeln was kleinzuschnippeln ist, Dosen und Pötte öffnen udn eigentlich nur noch Zutaten schichten: )

 

(„Dressing“ sollte ganz nach unten, damit das Gemüse nicht matschig wird)

 

Schritt 1:

Créme faiche zu Beginn  in das Glas geben.

Alternativen: Senft-Dressing, Balsamico-Essig etc…

Schritt 2:

Gurken und Paprika

Alternativen: Zucchini, Radieschen, Möhre

Schritt 3:

Feta Käse

Alternativen: Zwiebeln, Brokkoli, Mandarinen, Käse, Beeren. Oliven

Schritt 4:

Frische Käuter

Alternativen: Basilikum, Rosmarin, Minze

Schritt 5:

Mais

Alternativen: Bohnen, Erbsen

Schritt 6:

Tomaten

Alternativen:  Geflügel-Streifen

Schritt 7:

Salat

Alternativen: Feldsalat, Sprosssen, Spinat

 

 

FERTIG :D

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: