Book of Inspirations ( wie viel besser das klingt als Ideen-Buch oO )

10 Jul

In letzter Zeit bin ich rastlos. Ständig am Rennen -von Uni nach Haus, zum Freund, in die Stadt, zu Eltern- versuchen alles im Kopf zu behalten, Blogs durchwühlen, Motivation suchen und Bilder finden. Also um es gelinde auszudrücken, mein Kopf ist voll und das Ergebnis davon sind täglich sich erneuernde To-Do-Listen, Einkaufszettel. Und trotzdem bleibt immer irgendwie etwas auf dem Weg, weil ich meine Ideen und Gedanken, die einem Unterwegs entgegenspringen nicht einfangen kann.

Deswegen habe ich angefangen vor einer Weile, ein „Idee-Heft“ zu führen.  Es soll einfach dazu dienen eben diese flinken Eindrücke festzuhalten, unterwegs, zuhause, überall. Zudem ist es der Versuch all diese Ideen auch etwas hübscher darzustellen, ähnlich einem Scrap-Book (was ja normalerweise mehr ein Fotoalbum ist, also in meinem Fall auch ein „Smash-Book“ genannt).

(So was Ähnliches findet ihr HIER bei Magnoliaelectric, bei der ich mir öfters mal Sachen abschaue)

Für diesen Zweck hab ich einfach ein Ringblock im A5 Format genommen, und versuche dort nun immer alles schnell aufzuschreiben was mir einfällt, was ich basteln möchte zum Beispiel. Aber auch Bilder die ich in Zeitschriften finde kleb ich hier ein, sei es nun eine Inspiration oder einfach ein schönes Bild.

Somit fungiert das ganze etwas wie eine analoge Version von Pinterest

(mein Pinterest Profil)

Wie nun schon erwähnt sollen diese Eindrücke, Ideen und Insprationen allerdings auch schön Präsentiert werden.

Bei der Scrapbook-Werkstatt findet man allerlei Zubehör, auch direkt für solche „vorhaben“ gestaltete Smash-Books, Washi- und Masking-Tapes und vieles mehr, was das kreative Herz benötigt.

Nun bin ich ja leider auch „bloß“ Studentin und zudem dem DIY-Wahn auch noch nicht allzu lange verfallen, so, dass ich kaum Materialien da hab oder gar kaufen kann, um mein Buch zu schmücken.

Da kam mir die Idee, die mir um ehrlich zu sein, teilweise mehr Freude bereitet als Ideen in das Buch einzutragen: ich durchforste Zeitschriften nach schönen Trennlinien, Bildern, Hintergründen um sie dann auszuschneiden und einkleben zu können. Damit beschäftige ich mich wie gesagt einfach unheimlich gerne und außerdem spare ich damit auch ein bisschen.

Das durchsichtige Papier für die Tasche und die Trennlinien hab ich aus einem Katalog ausgeschnitten den ich gefunden hab wo ich mit meinen Eltern im Urlaub war, nun werden sie nicht mehr Spa-Angebote trennen sondern meine Ideen ordnen.

Diese Seite sollte der selbstgemachten Kosmetik gewidmet werden. Also das wurde sie auch ^^ Das Papier hab ich allerdings in einem Bastel-Laden ergattert.

Hier sind einfach ein paar Bilder aus dem Katalog eines schwedischen Möbelhauses und Gedanken zu einem Entspann-Abend irgendwann : )

Wie gesaat, es ist ein einfacher Block, aber diese einlege-Scheibe mit den vorgedruckt Linien macht das geradeaus-Schreiben echt einfach, und das Gummiband hält auch alle losen Blätter und Bilder da wo sie im Buch bleiben sollen

Außerdem habe ich bei (ja mal wieder, ich bin so süchtig nach dieser Seite im Moment) Pinterest einige Druckvorlagen gefunden für Schilder, Labels und so weiter. So kann ich sie mir bei Bedarf ausdrucken, oder in ein Copy-Shop gehen( Zweiteres ist vermutlich nicht sehr viel billiger, aber man kann eben kleine Mengen produzieren). Natürlich sind somit nicht alle Motive, Schablonen und ähnliches so schön, aber aller Anfang ist schwer: )

Und.. Ja. Das war es auch schon, mit der Vorstellung meines Buches und einigen Ideen zu dessen Gestaltung. Super. Ich kann wieder etwas auf meiner To-Do-Liste abhaken!

2 Antworten to “Book of Inspirations ( wie viel besser das klingt als Ideen-Buch oO )”

  1. nephtyis 10. Juli 2012 um 8:12 pm #

    Klasse Idee- sowas hatte ich auch mal angefangen… *räusper*
    Ist Pinterest denn sooo toll?Muss ich da auch hin? :D

  2. kauzmutti 10. Juli 2012 um 8:46 pm #

    Wie gesgat, gibt viele Möglichkeitren sowas zu nutzen, als Sammlung für Iden, oder für Sachen die man einfach mag, oder wie ein Bilder-Tagebuch. Ode rman legt für alles eines an ^^ ( so wirds bei mir aussehen befürchte ich irgendwie^^)

    Pinterest… Also … Ich finds genial. Enorm hohes Suchtpotential. Ich liebe es. einfach toll. für mich ein muss ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: